Trennung verarbeiten - Trennung ja oder nein
Liebeskummer überwinden

Situation: Lebensberatung, Trennung, Liebeskummer

Brauchen Sie Hilfe bei Trennung oder Problemen in der Beziehung ?

Probleme in der Beziehung können sich auf vielerlei Art und Weise bemerkbar machen. Häufig schleichen sie sich im Alltag langsam ein – vor allem dann, wenn die Pflege der Beziehung zu kurz kommt. Faktoren wie Stress im Beruf, Kindererziehung, Zeitmangel oder fehlende Energie nehmen dann den kompletten Raum ein, und die Schwierigkeiten in der Beziehung werden immer größer.

Haben sich zwei Partner derart auseinandergelebt, dass das Thema „Trennung – ja oder nein“ im Raum steht, ist es allerhöchste Zeit, sich dem Partner und der Beziehung zu widmen, und eine Lebensberatung in Anspruch zu nehmen.

Und auch wenn die Entscheidung zur Trennung bereits gefallen ist, können Betroffene durch die Unterstützung einer professionellen und effektiven Beratung leichter die Trennung verarbeiten oder den Liebeskummer überwinden.

Ich biete Ihnen eine professionelle Beratung zu dieser Problematik an – telefonisch oder persönlich.

Trennung ja oder nein

Die Schwierigkeiten und Probleme zwischen zwei Menschen in einer Partnerschaft können so groß sein, dass die Trennung als einzige realistische Möglichkeit in Betrachtung gezogen wird. Trotzdem sollte der Beziehung eine Chance gegeben werden, bevor man sich für diesen bedeutende Schritt entscheidet.

Hilfe von außen kann in dieser Situation sehr sinnvoll sein. In erster Linie sollten dann zuerst einmal beide Partner mit ihren Stärken und Schwächen wahrgenommen werden. Erst auf dieser Basis der bewussten Wahrnehmung entsteht Verständnis, aus dem heraus eine Annäherung erfolgen kann.

Erkennen Sie gemeinsam mit mir das Potential, das in Ihrer Beziehung liegt. Ich sehe es als meine Aufgaben, Ihnen neue Möglichkeiten zu vermitteln, und so Bewegung in verhärtete Fronten zu bringen.

Trennung verarbeiten

Manchmal ist eine Trennung unausweichlich, und die einzige Chance für beide Partner, sich weiterzuentwickeln. Dann ist es wichtig, sich nicht einfach abzuwenden und mit der Beziehung abzuschließen.

Zuerst die Trennung verarbeiten - dann neue Wege gehen.

Denn auch in der Trennung und der Verarbeitung der Beziehung steckt Potential.

In kritischen Situationen wie diesen lernt man sich selbst kennen. Man erkennt auch, welche Eigenschaften die Beziehung gefördert hat, und welche auf der Strecke geblieben sind. Diese Erkenntnisse können besonders wertvoll für zukünftige Beziehungen sein.

Wer eine Trennung verarbeiten muss, sollte sich darüber bewusst sein, dass es verschiedene Phasen einer Trennung gibt und den richtigen Umgang damit lernen.

Dabei stehe ich Ihnen in mit meinem Beratungsangebot zur Seite.

Liebeskummer überwinden

Trennungen sind immer sehr schmerzhaft, vor allem wenn noch Liebe vorhanden ist. Trauer, Enttäuschung und Wut mischen sich zum Gefühl des Liebeskummers.

Dazu kommt es häufig, wenn Trennungen sehr einseitig sind. Jemand geht, ohne dass noch eine Kommunikation möglich ist, und auf der anderen Seite bleibt eine Person voller Trauer und Liebeskummer zurück.

Vor allem die offenen Fragen und Unausgesprochenes hängen noch immer in der Luft, und lassen den Menschen nicht zur Ruhe kommen.

In dieser Situationen ist es fast unmöglich, eine Trennung zu verarbeiten.

Es ist dann sehr wichtig, ein verständnisvolles Gegenüber zu haben. Jemand der zuhört, und hilft, die Anteile der Beziehung und der eigenen Persönlichkeit vorsichtig zu sortieren und zu trennen.

Ich höre zu und berate individuell, so dass Sie den Liebeskummer überwinden können.

Ganz egal, ob Sie noch vor der Frage stehen „Trennung ja oder nein“, ob Sie eine Trennung verarbeiten oder Liebeskummer überwinden müssen. Kontaktieren Sie mich.

Persönliche Beratung biete ich bundesweit an. Sie können mein Angebot auch telefonisch in Anspruch nehmen: Telefonberatung


Susanne Steinhaus †Lebensberatung, Antlitzdiagnose, Handlesen